Handyversicherung

Versicherungen sind mittlerweile in den verschiedensten Bereichen wiederzufinden. Auch im Handybereich ist der Versicherungsschutz nicht abzuwenden und häufig hilfreich, sodass hier eine der bekanntesten Handyversicherungen vorgestellt werden kann.

Ähnlich wie auch bei den meisten Versicherungen gibt es variierende Deckungen, zwischen denen man sich entscheiden kann. Je höher die Deckung, desto höher ist auch die monatliche Prämie, im Gegenzug kann jedoch auch ein höherer Versicherungsschutz gewährt werden.

Man möchte es nicht für Möglich halten, doch sogar Bedienungsfehler oder unsachgemäße Behandlung gilt bereits bei der Basic Deckung als inklusive. Zudem kommt Versicherungsschutz zu bekannten Gefahren wie beispielsweise Kurzschluss, Schäden durch Flüssigkeiten, Stoß-, Sturz- und Fallschäden, Überschwemmung oder anderweitige häufig passierende Ereignisse, die mit nur mit ca 1,5 Euro im Monat abdeckt wären.

 

 

Heutzutage bieten die Handys eine Fülle verschiedener Funktionen, die den Wert des mobilen Telefons schnell in die Höhe schießen lässt. Je teurer das Handy, desto vorsichtiger ist man und desto besserer Versicherungsschutz sollte dem Handy gewährt werden, sodass je nach Tarif auch Gefahren wie Einbruch Diebstahl (auch aus dem Auto), Raub und Plünderung, oder auch Diebstahl bzw. einfacher Diebstahl als versicherte Gefahren gelten.

Einige der Grundgefahren wären häufig auch über die Hausratversicherung abgedeckt, doch meist kommt es durch einfache Diebstähle zum entwendeten Handy, durch die das Handy standardmäßig nicht über die Hausratversicherung abgedeckt wäre. Aus diesem Grund sollte der Gedanke einer Handyversicherung getätigt werden, um auch das Handy für die gröbsten Gefahren abgesichert zu haben.

Hier nochmal die wichtigsten Gefahren im Überblick:

  • Bedienungsfehler
  • Unsachgemäße Behandlung
  • Kurzschluss
  • Stoß-, Sturz- und Fallschäden
  • Unfallschäden
  • Höhere Gewalt
  • Raub und Plünderung
  • Einbruch Diebstahl (auch aus KFZ)
  • Diebstahl / einfacher Diebstahl

 

Handyversicherung und Handyschutzbrief
 

Bitte bedenken Sie, dass diverse Gefahren nur Paketabhängig als mitversichert gelten.

Auch von zusätzlichen Leistungen kann Gebrauch gemacht werden, sodass Kosten für Transporte-, einem Leihgerät-, oder auch Telefonkostenerstattung als zusätzliche Leistungen innerhalb eines Schadenfalles enthalten sind.