Weiterempfehlen
Empfehlung
Werbung



Handylogos

Personalisierung des Mobiltelefons

Für frisch gebackene Eltern ist es in vielen Fällen das Schönste, mit dem Handy ein Foto des Nachwuchses zu machen und so den Sohn oder die Tochter als Handylogos zu jeder Zeit bei sich zu haben. Bei den älteren Kollektionen der Mobiltelefone waren die Möglichkeiten zwangsläufig deutlich eingeschränkter. Hohe Auflösungen mit enormen farblichen Darstellungsformen waren Fehlanzeige, so dass die User meist mit dem Vorlieb nehmen mussten, was die Geräte auf schwarz-weißen Displays umsetzen konnten. Heute sind die kreativen Entfaltungswege für die Handybesitzer gänzlich andere. Beim Einsatz der Handy-Kameras sorgen die Anbieter immer öfter für spezielle technologische Voraussetzungen, mit denen Fotografie-Fans selbst Handylogos als kleine Kunstwerke erstellen können. So werden Hintergründe gestaltet oder passende Fotos zu den verschiedenen Anrufern in kurzer Zeit realisierbar.

Der Hintergedanke bei der Integration von Handylogos ist vielfach der Wunsch der Individualisierung, selbst wenn dies recht wissenschaftlich klingen mag. Die Tatsache, dass viele andere Nutzer das gleiche Handy-Modell nutzen, lässt den Wunsch aufkommen, dem eigenen Gerät sozusagen einen besonderen, persönlichen Anstrich zu verleihen. Behilflich sind den Verbrauchern dabei Internet-Shops und Portale, in denen Handylogos ohne großen eigenen Aufwand herunter geladen werden oder als SMS-Service auf die Handys bestellt werden können. Liebessymbole sind dabei ebenso gefragt wie die Handylogos, bei denen die Motive berühmter Top-Acts aus dem Bereich der Musik als Grafik auf dem Mobiltelefon ihren Platz einnehmen. Handylogos die einfach nur ein kleines Symbol in Schwarz Weiß dargestellt wurden waren gestern. Heute gibt es nicht nur farblich und designtechnisch hervorgehobene Handy Bilder, die als Hintergrund benutzt werden können, sondern auch Logos, die einen individuellen Charakter mit sich bringen. So könnte beispielsweise Dein Name und der Name deines Schwarms als Hintergrund mit einem Herz benutzt werden. Einige weitere Beispiele, sowie die Top Charts der Logos werden hier präsentiert:

Du hast in den Top Charts der Handylogos nichts passendes gefunden, dann nutze einfach die Logo Suchfunktion um in einer noch größeren Auwahl diverser Handylogos suchen zu können.

Handylogos selbst gemacht im Web

Wer es besonders individuell mag, kann viele der Handylogos in den Portalen auch verändert. Besonders gefragt sind dabei zum Beispiel Herzchen und andere Liebes-Motive, die durch den Namen der oder des Liebsten ergänzt werden. Interessanterweise sind es mitunter gerade die Retro-Handylogos aus den Kindertagen des Handy-Zeitalters, die bei vielen Konsumenten in den Portalen erstanden werden.

Die vorderen Plätze in den Download-Portale für Handylogos nehmen aber die Lifestyle-Motive ein, wie sie vermutlich auch auf den Handys der Stars und It-Girls zu finden sind, die für viele Jugendliche Idole sind. Blitzende und blinkende Handylogos ziehen rasch die Aufmerksamkeit anderer Nutzer auf sich. Inzwischen gibt es selbst Multimedia-Handylogos, bei denen animierte Charaktere übers Display tänzeln. Im gleichen Maße gehören die bekanntesten Filmszenen aus Hollywood-Blockbustern zu den beliebtesten Handylogos. Von Batman bis Pulp Fiction gibt es keine berühmte Filmszene, die nicht als Handylogo aufs Mobiltelefon gebracht werden kann.

Enorme Auswahl – die Qual der Wahl

Der regelmäßige Besuch in den Portalen für den Download von Handylogos offenbart vor allem eines: Die Auswahl ist so sagenhaft, dass den Fans kaum etwas anderes übrig bleibt, als immer wieder die Adressen der Portale einzugeben und sich die Neuheiten der Handylogos anzuschauen. Für die erwachsenen Handy-Nutzer ist auch der Bereich der Erotik abgedeckt. Stilvolle Handylogos von attraktiven Herren und Damen finden sich ebenfalls im Web, wenn die User sich zwischendurch mal etwas fürs Auge gönnen möchten.

In den Genuss ganz besonderer Handylogos kommen aber auch kulturell interessierte Handy-Besitzer und solche, die sich trotz aller technischen Begeisterung eher Handylogos mit Motiven aus der Natur herunter laden möchten. Bevor die neuen Motive allerdings den Weg aufs Handy finden können, müssen bei vielen Herstellern zunächst Handylogos in Form von so genannten Löschlogos zum Einsatz kommen. Denn noch immer haben viele Handy-Hersteller ihre Betreiberlogos so in die Technik eingebaut, dass die eigenständige Löschung nahezu unmöglich ist. Bei diesem Vorgang helfen die Löschlogos, so dass schnellstens das begehrte neue Handylogo eines Promis auf dem Handy festgelegt werden kann.