Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Sep 16

Opera Mini 5 soll der neue Browser für die Handy-Nutzung heißen, so die aktuellen Ankündigungen aus dem Konzernumfeld. Mit dem neuen Angebot für Handys und die modernen Smartphones hat Opera nun die internen Entwicklungen nicht nur beim Opera-Angebot für Desktop-PCs und Laptops/Netbooks Lücken im System ausgebessert und zusätzliche Features integriert. Wie bisher wird auch der neue mobile Browser Opera Mini für Handy-Nutzer natürlich kostenlos downloadbar sein. Geheimhaltung wird wie so oft auch in diesem Fall groß geschrieben, so dass man nur wenig zu verraten bereit ist über die verbesserten technischen Möglichkeiten des Browsers.

Bekannt gab man im Hause Opera allerdings im Vorhinein, dass Opera Mini anfangs als Beta-Version erscheinen und heruntergeladen werden können soll. Damit umgeht man im Grunde in gewisser Weise die Gefahr, allzu heftige Kritik vonseiten der potentiellen Nutzer einstecken zu müssen, sollten nach Veröffentlichung Sicherheits- und andere Technik-Schwierigkeiten bei der Nutzung auf dem Handy auftreten. Verwendbar soll der Browser auf allen mobilen Telefonen sein, die über eine Unterstützung der Java-Technologie verfügen – bei halbwegs aktuellen Geräten steht dem Einsatz also eigentlich nichts im Wege. Opera Mini ist schon jetzt bei einigen Handys der neueren Generation als vorinstallierte Version 4.2. verfügbar.

Interessant kann Opera Mini 5 insbesondere für Handy-Nutzer sein, die ihren Datentransfer nicht mittels Flatrate-Vertrag durchführen, sondern für übertragende Daten-Mengen bezahlen müssen. Opera führt nämlich eine Komprimierung durch, so dass die Kosten bei solchen Verträgen deutlich geringer ausfallen können. Negativ Ergebnisse hat der Browser allerdings bisher beim Einsatz auf einigen Multitouch-Displays erbracht. Dort waren die Techniken mitunter nicht mehr einsetzbar. Natürlich steht auch Opera Mobile in aktualisierter Form für den Einsatz auf Handys mit Windows Mobile und Symbian UIQ bereit. Seit Anfang des Monats ist hier endlich die Update-Version 9,7 zum Download verfügbar, allerdings als kostenpflichtiges Modell.

 

ähnliche Beiträge

  • » US-Urteil: Klingeltöne keine öffentliche Aufführung
  • » Apple erlaubt endlich VoIP-Lösungen fürs iPhone – Fring erwartet
  • » Adobe kündigt Beta-Version des Flash Player 10.1 für 2009 an
  • » Google kommt mit neuer Push-Funktion aufs Handy
  • » Umbruch im Handy-Sektor durch neue mobile VoIP Entwicklungen?
  • Keine Antworten zu “Nächster Streich mit mobilem Browser von Opera Mini”

    1. nooby sagt:

      Wer nutzt eigentlich Opera? Mal ehrlich sind die nicht eher das füfte Rad am Wagen?

    Einen Kommentar schreiben