Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Dez 29

Andere Gesellschaften versuchen, mit der Vereinfachung und Überschaubarkeit ihrer Tarife Kunden zu gewinnen und schaffen das auch zum großen Teil. Sie machen ihre Tarife nicht nur übersichtlicher, sondern versuchen auch, den Kunden maßgeschneiderte Angebote zu liefern, damit diese wirklich Geld sparen können. Dem entgegen scheint Vodafone zu arbeiten. Hier fragt man sich, wozu es sich noch lohnen soll, Handyverträge abzuschließen, wenn man schon für 9 Cent pro Minute mit einem Handy-Prepaid-Tarif gut leben kann. Vodafone hat zwar tarfitechnisch nachgelegt und neue Optionen auf den Markt gebracht, die nutzen aber ihren Kunden reichlich wenig. Aus Düsseldorf kommt sogar noch der Hammer in Sachen Laufzeiten und Kosten – aber der Reihe nach. Angefangen hat das Dilemma am 27. Oktober, denn seit dem gibt es für Vertragskunden bei Vodafone, dem zweitgrößten Anbieter in der Branche, nur noch vier Tarife, die mit einigen zusätzlichen Features ergänzt werden können. Doch das allein ist ja noch kein Problem. Schließlich hat die Telekom ihren Tarifdschungel auch gelichtet und ausgedünnt. Aber bei Vodafone kehrt sich der vermeintliche Wunsch, den Kunden gegenüber Transparenz zu zeigen, ins Gegenteil, den die neue Tarife sind ziemlich wenig attraktiv. Neben den Minuten- oder Pauschalpaketen muss der Kunde innerhalb Deutschlands pro Minute 29 Cent berappen, für SMS im Inland 19 Cent. Möchte man die Option auf eine Handy haben, muss man jeden Monat zusätzlich zum Tarif und der Grundgebühr zehn Euro zahlen. Und egal, ob man das Basispaket oder Wahlleistungen bucht, die Laufzeit für alle Verträge beläuft sich auf sage und schreibe zwei Jahre. Das Downgrade ist erstmals nach sechs Monaten erlaubt und von da an startet die Mindestlaufzeit von vorne.

 

ähnliche Beiträge

  • » BigSIM startet eigene Daten-Flatrate mit Gratismonaten
  • » Neuer Anbieter Snoog Mobile bietet ICQ kostenlose
  • » Drillisch lockt Handy-Kunden mit Gratis-Phase bei Surfen
  • » MaXXim jetzt auch mit mobiler Web-Flatrate
  • » Gesonderter Tarif für den Nachwuchs bei Vodafone
  • Einen Kommentar schreiben