Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Sep 15

Discount ist in hinlänglich bekannter Form längst kein Schimpfwort mehr. Ganz im Gegenteil ist Sparen spätestens seit Schaffung des Credos „Geiz ist geil“ und Einsetzen der Wirtschafskrise in aller Munde. Die Mobilfunk-Angebote im Bereich der Discount-Anbieter sind dementsprechend gefragter denn je. Einer der führenden Anbieter ist der einst nur auf Kaffee-Produkte spezialisierte Anbieter Tchibo. Dieser Tage macht Tchibo nun erneut klar, wieso man immer wieder so viele Kunden von den eigenen Qualitäten überzeugen kann. der Online-Shop hat derzeit einiges zu bieten, was für Neukunden einen interessanten und kostengünstigen Einstieg in die mobile Kommunikation ermöglichen kann.

Eine wichtige Nachricht ist die Bekanntgabe, dass ab sofort auch das begehrte Nokia-Modell 1680 wieder erworben werden kann, so dass es sich lohnen kann, schnell im Shop vorbeizuschauen und einen Einkauf zu tätigen. Doch auch grundsätzlich hat Tchibo im Web nicht nur für Nokia-Fans etwas zu bieten. Momentan sorgen mehrere Schnäppchen-Angebote für Aufmerksamkeit auf dem Mobilfunksektor. Für nur 14 Euro können Kunden online aus mehreren Mobiltelefonen ihre Favoriten auswählen und dabei zusätzliche Annehmlichkeiten für sich entdecken. Denn für die 14 Euro gibt’s bei Tchibo aktuell nicht nur das Handy (zur Auswahl stehen neben dem 1680 von Nokia auch die Motorola-Geräte W230 und C123 sowie das my200c aus dem Hause Salem), sondern zusätzlich gehört zum Tarif auch die gewählte Sims-Karte im Format Prepaid oder Postpaid.

Rechnet man nun die eigentlichen Kosten für die Starterpaket bei Tchibo aus den erhobenen Kosten im virtuellen Shop heraus, bleiben für die Handykosten nur noch 8,00 Euro, denn ein weiterer Euro gilt als Startguthaben. Acht Euro werden insgesamt auch nur deshalb fällig, weil für den Versand eine Versandpauschale in Höhe von 4,95 Euro anfällt, die vom Kunden übernommen werden. Günstig an ein Handy für einen anderen Vertrag kann man als Nutzer bei Tchibo allerdings nicht gelangen. Denn das Unternehmen gibt an, die Geräte seien mit einem Sim-Lock versehen

 

ähnliche Beiträge

  • » BigSIM startet eigene Daten-Flatrate mit Gratismonaten
  • » Neuer Anbieter Snoog Mobile bietet ICQ kostenlose
  • » Drillisch lockt Handy-Kunden mit Gratis-Phase bei Surfen
  • » MaXXim jetzt auch mit mobiler Web-Flatrate
  • » Gesonderter Tarif für den Nachwuchs bei Vodafone
  • Keine Antworten zu “Tchibo erneut mit günstigen Mobilfunk-Einstiegsangeboten”

    1. Nina sagt:

      hmm.. W230, C123 und my200c sind gar nicht mal so schlecht! Kaum zu glauben was man da für 14 Euro bekommt!

    Einen Kommentar schreiben