Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Dez 03

Als Kunde auf der Suche nach einem neuen zuverlässigen Mobilfunk-Partner hat man es derzeit nicht gerade leicht. Allerdings ausnahmsweise aus rein positiven Gründen. Denn die Qual der Wahl war lange nicht so groß wie in diesen Tagen. Denn die Anbieter setzen im Wochentakt bei den Advents- und Weihnachtsaktionen noch sprichwörtlich einen drauf. So auch der Münchener Provider o2, der sich ab dem morgigen Tage vorrangig an seine potentiellen Online-Kunden richtet mit dem neuen Aktionspreis.

Gültig ist der Spezialpreis sogar über die Weihnachtszeit hinaus, nämlich bis zum 4. Januar. Doch genug auf die Folter gespannt. o2 spricht gezielt die Verbraucher an, die sich nach einem günstigen Mobilfunk-Vertrag für den Zugang zum mobilen Internet umsehen. Dabei bezieht sich das Postpaid-Vertragsmodell sowohl auf die älteren Technologien wie EDGE und GPRS als auch auf die aktuellen Standards wie HSPA und natürlich UMTS.

Die o2-Flatrate fürs Surfen im mobilen Web kostet nun bei einer Buchung im besagten Aktionszeitraum vom 4.12.09 bis zum 4.01.2010 monatlich nur 6,80 Euro. Zur Vorsicht wird aber wie so oft bei den genauen Konditionen geraten. Denn obwohl der Anbieter damit wirbt, dass es weder beim Volumen noch bei der zeitlichen Nutzung zu Einschränkungen von Seiten des Providers kommt, geschieht dies wie bei den meisten Anbietern in anderer Hinsicht sehr wohl.

So erfolgt die Performance innerhalb der Flatrate mit dem Namen Internet-Pack M nur bis zu einem monatlichen Datentransfer mit einem Maximum von 200 Megabyte mit der Höchstgeschwindigkeit von 7,2 Megabit pro Sekunde (also in HSDPA-Geschwindigkeit), wird die Grenze überschritten, bietet der Provider seinen Kunden nur noch Webzugang mit GPRS-Geschwindigkeit. Vertretbar für Flatrate ist die Mindestlaufzeit, diese liegt bei nur drei Monaten.

Der Normalpreis – den Kunden weiterhin zahlen, wenn sie nicht per Internet buchen – liegt bei 10 Euro pro Monat. Bei der Online-Buchung liegt der Normalpreis sonst bei 8,50 Euro. Um den vergünstigten Tarif nutzen zu können, müssen die Neukunden gleichzeitig ihren neuen Vertrag und die Handy-Surf-Flatrate buchen im Online-Shop. Bei nachträglicher Order bleibt der ursprüngliche Tarif bestehen.

Auch beim großen Bruder, dem Internet-Paket L, bietet o2 derzeit einen Sonderpreis für den Fall einer Online-Buchung. In diesem werden aktuell statt 25 Euro monatlich nur 21,25 Euro berechnet. Die Mehrausgaben können sich für regelmäßigen Einsatz lohnen, denn in diesem Fall erfolgt die Drosselung erst bei der Obergrenze von fünf Gigabyte.

 

ähnliche Beiträge

  • » BigSIM startet eigene Daten-Flatrate mit Gratismonaten
  • » Neuer Anbieter Snoog Mobile bietet ICQ kostenlose
  • » Drillisch lockt Handy-Kunden mit Gratis-Phase bei Surfen
  • » MaXXim jetzt auch mit mobiler Web-Flatrate
  • » Gesonderter Tarif für den Nachwuchs bei Vodafone
  • Einen Kommentar schreiben