Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Okt 08

Längst hat sich herumgesprochen, dass so manches Angebot im Format eines Prepaid-Vertrages mit günstigeren Konditionen als die Modelle mit monatlichen Grundgebühren aufwarten können, obwohl die Anbieter nach wie vor den Eindruck zu erwecken versuchen, dass die Postpaid-Tarife besonders günstig sind.

Neben den neuen Produkt, dass O2 mit dem Portal Lokalisten ins Leben gerufen hat, bringt der Netzbetreiber nun eine Erweiterung der Auswahl an Mobiltelefonen für die Kunden in spe bei den Prepaid-Modellen heraus. Insgesamt drei zusätzliche Prepaid-Handys werden den Nutzern nun angeboten, die allesamt die Möglichkeit für mobilen Internetzugang bereitstellen. Einen Großteil der technischen Arbeit nimmt der Anbieter den Neukunden bereits ab.

So werden etwa Services wie ICQ als Instant Messanger oder das soziale Netzwerk Facebook als vorinstallierte Versionen auf den neuen Handys ab Werk zu finden sein. Um beim Handy-Internet nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen zu müssen, kann man von einem besonderen Service des Anbieters O2 profitieren. Für eine schlichte SMS unter dem Stichwort START SURFEN an die Hotline-Nummer 5667 gewährt O2 den Web-interessierten Prepaid-Kunden einen ganzen Monat als kostenlose Testphase, um quasi im Schnupper-Modus die Möglichkeiten der neuen Handys (als da wären das LG GW300, das Sony Ericsson C510 oder das S3650 Corby vom Hersteller Samsung) auf eigene Faust zu erkunden. Wichtig ist in diesem Kontext zu erwähnen, dass die Kunden kein Abonnement wie bei vielen anderen Testangeboten fürchten müssen.

Die Testversion der Surf-Flatrate fürs Prepaid-Handy kommt völlig ohne Fallstricke und Bedingungen daher. Sind die Kunden überzeugt, können sie bequem nach Ende der Probezeit die Flatrate buchen, ansonsten erlischt die Flatrate einfach. Das Angebot kosten unter dem Namen „Internet-Pack M“ eine Grundgebühr von monatlich 10 Euro, gebucht wird jeweils nach einem Monat neu durch den Kunden. Die Kosten für die drei Modelle sind wie folgend festgelegt: Das LG GW300 kostet Neukunden 99,99 Euro, das Samsung S3650 Corby sowie das C510 von Sony Ericsson sind für 129,99 Euro zu haben.

 

ähnliche Beiträge

  • » BigSIM startet eigene Daten-Flatrate mit Gratismonaten
  • » Neuer Anbieter Snoog Mobile bietet ICQ kostenlose
  • » Drillisch lockt Handy-Kunden mit Gratis-Phase bei Surfen
  • » MaXXim jetzt auch mit mobiler Web-Flatrate
  • » Gesonderter Tarif für den Nachwuchs bei Vodafone
  • Einen Kommentar schreiben