Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Jul 25

Wir sind immer online und sollten es wohl auch immer sein. Klar, heutzutage regelt man alles über das Internet – Emails abrufen, mit Freunden chatten, bei Ebay mitbieten, auf einer Communitiy-Seite wie facebook, xing oder studivz mit alten und neuen Bekannten in Kontakt treten und bleiben. Wer nicht online ist, muss Angst haben, etwas zu verpassen. Vielleicht die Auktion eines besonders günstig angebotenen Designer-Kleides oder die aktuellsten Informationen über der Beziehungsstatus der besten Freundin oder wirklich wichtige Dinge wie Firmenmails und andere geschäftlich relevante Nachrichten.

Wir wollen erreichbar und vernetzt sein

Egal wofür wir letztlich im Netz unterwegs sind, wir wollen nicht mehr auf unsere Verbindung verzichten und im Zeitalter von mobilen Notebooks und Smartphones schon gar nicht. Glücklicherweise müssen wir das auch nicht, denn es gibt ja die Surf-Sticks zum mitnehmen und surfen von überall aus.

Wer bietet was für wie viel Geld an?

Dabei gibt es jedoch ein paar kleine Punkte zu beachten, damit das Surfen im Netz kein böses Erwachen nach sich zieht. Der Vorteil bei allen Sticks ist, dass man auch als technischer Laie problemlos und einfach ins Internet kommt. Unterschiedlich sind nur die Preise und die Inklusiv-Pakete der einzelnen Anbieter. Besonders empfehlenswert sind die Tarife von BASE, Klarmobil und FONIC.

Die derzeit besten Angebote

BASE bietet die komplette Laptop-Flatrate mit 5GB Datenvolumen bevor gedrosselt wird und das mit nur einem Monat Mindestlaufzeit – ein ideales Angebot also, um einmal hineinzuschnuppern. Bei Klarmobil kostet die Internet-Flat nur 9,95 Euro. Darin enthalten sind 7,2 Mbit/s und ein Surfstick. Für FONIC-Kunden gibt es die Tagesflatrate für 2,50 Euro / Tag und dank Kostenairbag nie mehr als 25 Euro im Monat, selbst wenn der User mehr surft.

 

ähnliche Beiträge

  • » BigSIM startet eigene Daten-Flatrate mit Gratismonaten
  • » Neuer Anbieter Snoog Mobile bietet ICQ kostenlose
  • » Drillisch lockt Handy-Kunden mit Gratis-Phase bei Surfen
  • » MaXXim jetzt auch mit mobiler Web-Flatrate
  • » Gesonderter Tarif für den Nachwuchs bei Vodafone
  • Einen Kommentar schreiben