Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Dez 19

Ob der Anbieter anlässlich der bevorstehenden Weihnachtsfestes einmal so richtig aufräumt oder ob es andere Gründe hat, bleibt zwar ungeklärt, ist für den Kunden letztlich aber auch egal. Wichtig ist, dass der Mobilfunkanbieter gegen Ende des Jahres sein Tarifsystem komplett überarbeitet hat und nun mit einer ganz neue aufgestellten Version an der Start geht. Nun unterscheidet die telekom.de zwischen drei Grund-Tarifen, sogenannten Tarif-Familien, die da heißen: Call, Complete Mobil und Call & Surf. Das einzige, das unverändert ins neue Jahr geht, sind die Prepaid-Tarife unter dem Namen Xtra. Mit dem neuen Tarifangebot geht die Telekom einen riesen Schritt in Richtung Kundenservice und schafft einen übersichtliche Grundlage für ihre Angebotspalette. Dieser gute Ansatz wird leider zum Teil zumindest zunichte gemacht, da es sehr viele Zusatz-Optionen gibt, die man zu den Tarifen dazu buchen kann, was die anfängliche Übersichtlichkeit doch wieder etwas trübt.

Was für wen?
Telefoniert jemand so gut wie gar nicht, dann sind die Call-Tarife die beste Wahl. Mit dem Call XS zahlt man gerade mal 4,95 Euro um Monat und es beinhaltet eine Wochenend-Flat innerhalb des Telekom-Mobilfunknetzes sowie ins deutsche Festnetz. Außerdem gibt es 30 Minuten gratis. Allerdings kosten die SMS mit 19 Cent / SMS recht viel. Weiter geht es mit dem Call M und satten 24,95 Euro pro Monat Grundgebühr. Diese deckt die Wahl zwischen einer Flat ins eigene Netz oder ins deutsche Festnetz ab. Mit dem Call S Tarif kommt man im Monat auf 14,95 Euro und kann dafür 120 Minuten quatschen, was die Leitung her gibt. Last but not least folgt der Call l Tarif, der mit 34,95 zu Buche schlägt, dafür aber beide bei der Call M zur Wahl stehenden Flats vereint. 120 Minuten sind außerdem inklusive.

 

ähnliche Beiträge

  • » BigSIM startet eigene Daten-Flatrate mit Gratismonaten
  • » Neuer Anbieter Snoog Mobile bietet ICQ kostenlose
  • » Drillisch lockt Handy-Kunden mit Gratis-Phase bei Surfen
  • » MaXXim jetzt auch mit mobiler Web-Flatrate
  • » Gesonderter Tarif für den Nachwuchs bei Vodafone
  • Einen Kommentar schreiben