Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Sep 30

Der Mobilfunk-Service Aldi Talk der Diskounter-Kette Aldi hat erkannt, dass nicht alle Nutzer unbedingt ohne große Bemühungen eine gewünschte Buchung der Anbieter-Tarife vornehmen konnten in der Vergangenheit. Insbesondere im Bereich der Flatrate-Produkte scheint es bisher nicht immer ganz leicht gewesen zu sein. Diesbezüglich hat der Prepaid-Discounter nun Abhilfe geschaffen. Erleichterung wird vor allem in einem wichtigen Punkt erreicht durch die Reformen im Tarifmodell von Aldi Talk: Vormals konnte die Internet-Flatrate auf Monatsbasis nur dann von Kunden abgeschlossen werden, wenn sie zusätzlich Gebrauch vom Surfstick des Anbieters machten. Wer sich einen Surfstick von Aldi Talk sicherte, konnte anschließend den Flatrate-Tarif über die Online-Software gebucht oder eben widerrufen werden im Rahmen der Kündigungsfristen.

Von nun an eröffnet sich den Mobilfunk-Kunden bei Aldi Talk aber ein deutlich einfacheres Zugangssystem für die Flatrate-Buchung. So kann die zusätzliche Option neuerdings problemlos über Kurzwahlnummer 1155 via Kontomanager buchen und auf gleichem Wege auch wieder abbestellen. Geboten wird der vereinfachte Service allerdings nur für die Kunden, die ihre Flatrate mit den Technologien EDGE, UMTS, HSDPA oder GRPS einsetzen und zwar auf Monatsbasis. Lohnend ist die Mühe aber auch in den anderen Fällen. Denn die monatliche Gebühr für die Monats-Flatrate zum Surfen ist im Sektor der UMTS-Angebote in jedem mit einem Tarif von 14,99 Euro eine beachtliche Alternative zu vielen anderen Tarifmodellen auf dem Markt.

Wer viel via Laptop im Web unterwegs ist, muss allerdings (wie bei eigentlich allen derzeitigen Flatrates) berücksichtigen, dass ab einem Datenvolumen von mehr als fünf Gigabyte auf GRPS runtergefahren wird als Surf-Geschwindigkeit. Tageskunden haben es relativ gesehen besser: Hier liegt das Maximum bei einem Gigabyte. Wissen müssen die Kunden aber auch, dass zwar die Preise bei Aldi Talk recht gering sind. Doch die Übertragung ist nicht in jedem Fall mit den Angeboten anderer Angebote außerhalb des E-Plus-Netzes vergleichbar.

 

ähnliche Beiträge

  • » BigSIM startet eigene Daten-Flatrate mit Gratismonaten
  • » Neuer Anbieter Snoog Mobile bietet ICQ kostenlose
  • » Drillisch lockt Handy-Kunden mit Gratis-Phase bei Surfen
  • » MaXXim jetzt auch mit mobiler Web-Flatrate
  • » Gesonderter Tarif für den Nachwuchs bei Vodafone
  • Keine Antworten zu “Aldi Talk mit Erleichterung bei Buchung von Internet-Flatrate”

    1. Lisa sagt:

      Aldi macht einfach die besten Angebote 🙂

      Endlich haben sie diesen Mangel auch ausgebessert!

    Einen Kommentar schreiben