Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Apr 25

Mittlerweile haben sich die kurzen Nachrichten im Telegramm-Stil zu einer beliebten Kommunikationsform entwickelt und werden zunehmend häufiger und von allen Altersklassen versendet. SMS erfreuen sich also größter Beliebtheit, wenn man bedenkt, dass jährlich so einige Milliarden dieser kurzen Informationen versendet werden. Ein Grund mehr für verschiedene Anbieter, diese künftig farbig zu gestalten und auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten mittels Fotos etc. anzubieten. Diese farbigen SMS werden allerdings nicht mehr als SMS bezeichnet, sondern sie tragen den Namen bzw. die Abkürzung MMS. Mittels MMS hat der Kunde zudem die Möglichkeit außer den gewohnten kurzen Nachrichten auch ganze Emails oder farbige Fotos zu versenden bzw. einen farbigen Hintergrund für seine Nachrichten zu wählen oder sich eben für Schriften in unterschiedlichen Farbtönen zu entscheiden. Zumeist ist dieser ganze Spaß allerdings nicht gratis, und bevor man sich für so eine Spielerei entscheidet, sollte genau Sinn und Zweck überlegt werden. Die Nachricht wird schließlich auch als normale SMS im gewohnt schwarzer Schrift versendet. Doch gerade für jugendliche ist dies – genau übrigens wie das Downloaden von diversen Klingeltönen – eine sehr reizvolle Angelegenheit. Hier sollten allerdings die Eltern entgegenwirken oder zumindest ein Auge auf das Tun des Juniors halten, damit man anschließend keine böse Überraschung in Form der Rechnung erlebt.

 

ähnliche Beiträge

  • » GĂĽnstige SMS aus der Telefonzelle? Telekom macht’s möglich
  • » SMS SprĂĽche zum Vatertag
  • » SMS Gefahr fĂĽr Kinder
  • » SMS-SprĂĽche zum Muttertag
  • » SMS Knigge
  • Einen Kommentar schreiben