Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Jan 06

Mit der Virtual City App hat jetzt jeder die Möglichkeit, die Stadt seiner Träume zu erschaffen – zumindest digital. So kann man eine wunderschöne Wohnlandschaft oder ein wirtschaftliches Handelszentrum errichten, mit Wohnhäusern, Büroflächen und Industriegebäuden. Es ist sogar möglich, Waren herzustellen und mit diesen die ebenfalls erbauten Einkaufszentren beliefern, um sie dort zu verkaufen. Über die geschaffene Infrastruktur können dann die virtuellen Bewohner dieser wachsenden Stadt zu den Kaufhäusern fahren und zu anderen Einrichtungen wie Kinos oder Stadien. Und gemäß unseren modernen Energiestandards kann der User seine virtuellen Gebäude auch energetisch sanieren, Grünflächen schaffen und von der Müllabfuhr die Tonnen vor den Häusern leeren lassen. Bei Bränden kommt die Feuerwehr und im Falle von Krankheit oder Unfällen gehen die virtuellen Einwohner einfach ins Krankenhaus. Gut für die Wirtschaft sind immer öffentliche Veranstaltungen, zu denen die Bürger kommen und hier ihr Geld lassen können. In den Stadien spielen zum Beispiel Fußballmannschaften und andere Sportvereine und es treten Bands und große Stars auf. Wer zufrieden ist mit dem Ausbau seiner kleinen Stadt, der kann sich dann größeren Projekten widmen, beispielsweise dem Bau von Raumschiffstartrampen, Schiffshäfen oder Bahnhöfen. Zudem kann man wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen zu anderen Ländern und Staaten aufnehmen und sich gemeinsamen Problemen stellen. Dazu gehören klamme Kassen bei den Kommunen, Krisenmanagement bei Umweltkatastrophen, der Hunger in der Welt und der Schutz der Natur. Es geht in der App also nicht nur darum, Geld zu verdienen, sondern auch ein ökologisches Gleichgewicht zu erhalten.
In der App gibt es 50 Levels mit den Einstellungen Montana, New York, Michigan, Colorado und Kalifornien und 18 verschiedene Auftragsszenarien und das in HD-Qualität.
Die App läuft dabei sehr stabil, ist intuitiv bedienbar und daher für jeden kleinen Baumeister ein absolutes Must have. Als Betriebssystem ist das iOS 3.2 oder neuer erforderlich.

 

ähnliche Beiträge

  • » Android Apps vs. iPhone Apps
  • » Wie funktioniert Face Time?
  • » Was ist drin? das-ist-drin!
  • » Grillen mit dem iPhone
  • » Reden wie eine Comic-Figur
  • Einen Kommentar schreiben