Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Aug 04

Jeder hat es schon einmal ausprobiert oder es sich zumindest angehört und gelacht – wenn jemand Helium einatmet, dann klingt die Stimme wie die von Mickey Mouse oder einer anderen Comic-Figur: hoch, quietschig, irgendwie schräg. Für all die, die sich diesen Spaß jetzt auch mal gönnen möchten, hat die Technik nun die Lösung, denn Helium „in natura“ herzubekommen, ist nicht unbedingt einfach. Auch wenn nämlich das Gas ganz ohne Probleme im Handel erhältlich ist, kauft man sich kaum für einmal lachen eine gante Flasche davon. Im iTunes Store kann man deshalb das App Inhale Here für 0,79 Euro runterladen.

Der virtuelle Luftballon

Auf dem Display erscheint ein Luftballon, der mit virtuellem Helium gefüllt ist. Alles, was man noch tun muss, ist das Gas über das Mikrofon einzuatmen und loszureden. Vom iPhone wird das Gesprochene aufgezeichnet und anschließend in der Helium-Mickey-Mouse-Sprache wiedergegeben. Das hört sich dann tatsächlich so an, als würde jemand mit der Pieps-Stimme reden.

Das Valentins-App

Ein anderes App, das nicht weniger komisch ist, heißt Farting Cupid und ist vor allem für den Valentinstag geeignet. Es ist eine Kombination aus einem Klavier- und einem Valentins-App. Auf dem sogenannten Furzpiano kann man nach dem 0,79 Euro Download damit dem/der Liebsten einen (Liebes-)Song spielen. In der Software enthalten sind bereits die Lieder The Chicken Dance, Smoke on the Water, Ode of Joy, Twinkle Twinkle little Star und Greensleeves.
…na dann happy Valentine!

Über Sinn und Unsinn kann man streiten

Selbstverständlich kann man sich darüber streiten, inwieweit solche oder ähnliche Anwendungen sinnvoll und nützlich sind und ob man dafür Geld ausgeben sollte. Jedoch gibt es auch eine ganze Reihe kostenloser Angebote mit ähnlichen Features, das heißt, man kann es ja einfach mal testen.

 

ähnliche Beiträge

  • » Android Apps vs. iPhone Apps
  • » Wie funktioniert Face Time?
  • » Was ist drin? das-ist-drin!
  • » Grillen mit dem iPhone
  • » I want to break free!
  • Einen Kommentar schreiben