Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Mai 17

HSDPA wird in der Welt der Handys inzwischen immer wichtiger und ist mehr und mehr ein Kriterium, auf das man beim Kauf eines solchen Telefons achten sollte, wenn man auch im Internet surfen möchte, denn HSDPA ist eine Übertragungsform, die mit zum Bereich des UMTS gehört, allerdings deutlich schneller ist, als diese schon länger bekannte Datenübertragungsmethode. Oftmals findet man HSDPA auch unter dem Namen Breitband-UMTS, was einfach nur ein weiterer Hinweis darauf ist, dass diese Methode zum UMTS gehört, aber verglichen mit diesem eben deutlich schneller ist und somit auch mit einem Handy oder allgemein mit mobilen Geräten High-Speed-Surfen im Internet möglich macht. Weiterlesen »

Mai 16

Das Internet ist mit Sicherheit das Medium, dem in der heutigen Zeit die meiste Aufmerksamkeit zukommt, die meisten Menschen haben nicht nur an ihrem Arbeitsplatz, sondern auch zuhause schon seit geraumer Zeit Internet und nutzen dies auch mehrmals täglich. Insbesondere das mobile Internet, welches sowohl vom Handy aus, als auch von verschiedenen anderen Geräten aus unterwegs genutzt werden kann, wird immer beliebter, da man so auch von unterwegs aus, auf Reisen oder während Besorgungen, jederzeit in der Lage ist, im Internet nach seinen Mails zu sehen oder nach seinen Geschäften zu schauen, oder auch einfach nur zu surfen. Weiterlesen »

Apr 14

Die meisten Handys besitzen heute Schnittstellen und diverse Zugänge um mobil ins Internet zu gelangen und dort unter anderem seine Emails zu lesen, Software und Zubehörzugänge zu downloaden oder Suchseiten bzw. Suchmaschinen und Home-Pages abzurufen. Oft ist diese Möglichkeit gerade unterwegs die nahezu einzige Möglichkeit, sich einen Internet-Zugang zu verschaffen. Dabei sollte man allerdings beachten, dass diese Leistungen oftmals teuer zu bezahlende zusätzliche Leistungen des Anbieters sind. Vor allem eine Abrechnung im Minutentakt zu weinigen Cents kann schnell außer Kontrolle geraten, da das Zeitgefühl im Web häufig schnell verloren geht. Interessant ist jedoch auch, dass es bereits die eine oder andere mobile Internetflatrate gibt, ganz gleich ob für das Handy oder den Notebook. An dieser Stelle ist wieder der Vergleich gefragt, mit dem auch im mobilen Handy Internetbereich unter Umständen der eine oder andere Euro gespart werden könnte. Vermutlich werden nicht nur die Preise gesenkt, sondern auch die Netzte ausgebaut, da das mobile Internet, ganz egal ob über das Handy oder den Notebook eine zukunftsversprechende und wohl auch gefragte Leistung ist.

Apr 02

Instant Messaging (Nachrichtensofortversand) per Handy heißt eigentlich nichts anderes als chatten. Die Kommunikation läuft immer nur mit einem einzelnen Gesprächspartnern ab den der Anwender aus einer persönlichen Liste einzelner Kontakte ausgewählt hat. Der Austausch per Instant Messaging erfolgt in Echtzeit. Das Programm zeigt außerdem an, ob der Gesprächspartner gerade beschäftigt ist, ansprechbar ist oder selber eine Nachricht schreibt. Das sind nicht zu verachtende Vorteile gegenüber der E-mail. In der schnelllebigen Zeit ist das auch in der Geschäftswelt erforderlich, sofort reagieren zu können. Was im Internet schon lange bekannt ist wird auf dem Handy auch immer beliebter. Es gibt so genannte Clients. Diese ermöglichen es auch unterwegs vom Instant Messaging Gebrauch zu machen. Bereits aus dem Internet bekannte Programme wie zum Beispiel ICQ oder Skype können auf das Handy geladen werden. Diese funktionieren auf allen Java-fähigen Mobiltelefonen. Außerdem muss die SIM-Karte für GPRS freigeschaltet sein da die Übertragung per GPRS(oder UMTS) erfolgt. Die Kosten errechnen sich dann aus der Datenmenge, also wie viel hin und her versandt wurde, aber die Kosten bleiben unter denen einer SMS. Da man ja sozusagen ständig online ist, sollte man keine Zeit-basierten Tarife wählen sonst steigen die Kosten ins Unermessliche.

Mrz 20

Mit den modernen UMTS Handys oder mit Laptops die über einen USB Stick verfügen oder gegebenenfalls auch eine Laptopkarte, können Sie mobil unterwegs im WWW surfen. Es gibt viele verschiedene Anbieter mit den unterschiedlichsten Tarifen. Die Preise bei den Datentarifen von Handys liegen zwischen 9,99 € und 29,99 €, wobei Abstriche bei der Geschwindigkeit der Datenübertragung gemacht werden müssen. Hier zählt einfach die Selbstinformation um einen für sich akzeptablen Tarif zu wählen. Bei den Notebooks ist man auf Hot Spot oder WLAN angewiesen, außer man gönnt sich die Laptopkarte mit der man unabhängig von den beiden erstgenannten ist und mit DSL Geschwindigkeit surfen kann. Weiterlesen »

Mai 03

Kräftig gespart werden kann nicht nur bei Free SMS, sondern auch in anderen Themenbereichen. Die Seite Entertainment-life.de bietet News rund um Games, Computer Film und Fernsehen und weitere kostenlose Möglichkeiten. Wem das beispielsweise ein Spiel zu schwer wird kann auf dieser Seite auch Grand Theft Auto IV Cheats gefunden werden. Weiterlesen »

Apr 30

Wie sind ein Werbenetzwerk, dass sich auf die Vermarktung von Internet-Werbung spezialisiert hat. Sponsoren, die ein Produkt, oder eine Webseite bekannter machen möchten kommen zu uns, und wir verteilen deren Werbung an alle teilnehmenden Webseiten. Bei uns sind (fast) alle Internetseiten erlaubt. Weiterlesen »

Apr 08

Bei diesem Beitrag beziehe ich mich auf den Blogeintrag des Blogs – code-blogger.de.
Um im Internet erfolgreich zu sein gehört oftmals mehr als lediglich eine gute Idee, denn eine Seite welche zwar im Internet erreichbar ist aber trotzdem von keinem User aufgefunden wird, erfüllt sicherlich nicht den Sinn der Seite, mit welcher weder Geld verdient noch wirklich Erfolge gefeiert werden könnten.

Weiterlesen »

Apr 03

Amazon bietet einen noch besseren Service, welcher absofort in der USA einsatzfähig ist. Der Dienst heißt „TextBuyIt“ und lässt den Kunden per SMS Preisinformationen über gewisse Produkte einholen, so ist es völlig unkompliziert beim Shoppen schnell die Preise mit Amazon zu vergleichen. Auf Wunsch ist es sogar möglich das jeweilige Produkt zu bestellen. Weiterlesen »

Mrz 04

Die Cebit offenbart oftmals viele erfreuliche Nachrichten, so auch von Yahoo, denn auf der Messe wurde bekanntgegeben, dass die Handy Software Yahoo Go 3.0 auch auf Deutsch verfügbar sein soll. Allerdings nur in der Beta Version und es muss sich noch bis Ende März geduldet werden. Das endgültige Produkt wird für im zweiten Quartal 2008 erwartet. Weiterlesen »