Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Mai 27

Endlich ziehen die Handy-Verkäufe weltweit wieder an. Nachdem die wirtschaftliche Talsohle durchschritten wurde, können wieder bessere Prognosen verzeichnet werden. Ein Marktforschungsinstitut veröffentlichte im ersten Quartal des Jahres 2010 Daten, die ein eindeutiges Plus der Handy-Verkäufe sichtbar machen. So konnten die Verkaufszahlen von Januar bis März um 17 Prozent erhöht werden.

„Schuld“ daran ist der Verkauf des neuen Smartphones, welcher zum Wachstum im zweistelligen Bereich enorm viel beigetragen hat. Ein renommiertes Mobilfunkunternehmen überholt das andere, nur der Marktführer sieht trotz gestiegener Absatzzahlen schwarz. Der Marktanteil ist von 36,2 bis auf 35 Prozent gesunken. Dafür konnte Samsung punkten und stieg auf stolze 20,6 Prozent. Auch LG Electronics kann sich mit 8,6 Prozent sehen lassen.

Der Smart-Phone Markt ist momentan einer der besten Nischen mit hervorragendem Erfolg. Demnach verkauften die Kanadier das Black Berry rund 10 Millionen Mal. Ein anderer Internet Gigant konnte mit dem neuen Betriebssystem Android bisher riesige finanzielle Erfolge feiern. Hersteller jedoch, die ein sogenanntes all-inclusive Paket mit Endgerät, Betriebssystem und entsprechenden Diensten anbieten können, sind sehr vielversprechend. Alles in allem ist ein neuer Boom auf dem Handymarkt zu verzeichnen, der zahlreiche Mobilfunkunternehmen bzw. Produzenten einen Stein vom Herzen fallen lässt. Die kommenden Monate werden zeigen, ob der Wachstumsanstieg von bleibender Dauer ist oder nur ein vorrübergehendes Phänomen des Smartphone Hypes.

 

ähnliche Beiträge

  • » Samsung kündigt ökologisch einwandfreies Handy an
  • » Senioren Handys: Test bringt die Qualitäten zu Tage
  • » Sony Ericsson T715 - Technik für die Hemdstasche
  • » Sportartikelprofi Puma ab 2010 mit eigenem Mobiltelefon
  • » Samsung bringt mit Armani neues Design-Handy
  • Einen Kommentar schreiben