Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Okt 06

Wer sich als waschechter Global Player auf den internationalen auch weiterhin etablieren und an Einfluss zulegen will, muss sich bekanntlich immer wieder etwas Neues einfallen lassen. Diese Erkenntnis hat sich nicht erst jetzt bis nach Herzogenaurach zum bekannten Sportartikelhersteller Puma herumgesprochen. Schon in vielen Bereichen hat der Konzern in den vergangenen immer wieder neue Maßstäbe mit innovativen und kreativen Kooperationsatzen für Aufsehen setzen können. Doch im Bereich der mobilen Kommunikation sind die Spezialisten für Sportzubehör und -Bekleidung bisher nicht aktiv. Doch das soll sich durch einen Lizenzvertrag mit dem französischen Mobilfunk-Anbieter Sagem Wireless ab dem kommenden Jahr ändern.

Vor Puma war es bisher vor allem der direkte und einst verbandelte Konkurrent Adidas, der sein Logo auf ein Handy setzen konnte. Als Begründung für das neue Engagement nennt man bei Puma vor allem strategische Überlegungen, die zu einer Erweiterung des Unternehmensportfolios führen soll ‚Äď bisher sind es eher Schuhe für Sport und Freizeit sowie passende Textilien und zahllose Extras wie Produkte zur Körperpflege oder Parfums, mit den sich Puma den Ruf als Lifestyle-Unternehmen erwerben konnte. Für Insider etwas überraschend ist die Wahl des Kooperationspartners, denn international ist Sagem eher im Mittelfeld anzutreffen, dennoch hält man das Unternehmen mit Sitz in Frankreich für den goldrichtigen Partner.

Dafür steht etwa die frühere Partnerschaft zwischen Sagem und dem deutschen Sportwagenhersteller Porsche, aus der das bekannte P9522 hervorgegangen ist. Ein Handy mit dem Luxussiegel. Sowohl in den Sagem-Shops als auch in den firmeneigenen Puma-Shops soll das Puma Phone rasch zu einem Erfolgsprodukt avancieren. Als Termin zur Markteinführung wurde aktuell offiziell von Unternehmensseite das Frühjahr 2010 genannt. Insider hatten schon seit einer Weile damit gerechnet, dass Puma Schritte in dieser Richtung in Erwägung ziehen könnte, um einerseits in andere Marknischen zu expandieren, andererseits aber ebenfalls auf einen aktuellen Trend bei den weltweit agierenden Sportartikelherstellern aufzuspringen. Unter Gesichtspunkten des Designs soll sich das kommende Puma Phone in den typischen Chic des Unternehmens nahtlos einfügen, so die aktuellen Meldungen in den einschlägigen Medien.

 

ähnliche Beiträge

  • » Samsung k√ľndigt √∂kologisch einwandfreies Handy an
  • » Senioren Handys: Test bringt die Qualit√§ten zu Tage
  • » Sony Ericsson T715 - Technik f√ľr die Hemdstasche
  • » Samsung bringt mit Armani neues Design-Handy
  • » LG will mit GD510 ein preiswertes Full-Touch-Handy anbieten
  • Einen Kommentar schreiben