Telekommunikation
Werbung
SMS verschicken
Sofort SMS senden
Suche
Sep 30

LG macht die eigene Ansage aus den vergangenen Wochen auch weiterhin wahr und erweitert die bestehenden Handy-Kollektionen sukzessive um weitere innovative Modelle. Eines der besonders hervorstechenden Geräte unter den Neuheiten des Herstellers ist dabei ohne Frage das neue LG GD510. Allzu viel wissenswerte Daten und Fakten zum Gerät sind bisher im Web noch nicht zu finden. Interessant liest sich das, was dennoch bereits nach der bisherigen Vorstellung samt Produktvideos über das kommende Handy mit Touch Display aber trotzdem. Und zwar nicht einzig und allein wegen des erwähnten Touchscreens, der beim GD510 zur Ausstattung gehören wird. Für Aufregung sorgte vor allem der integrierte Solar-Panel, der zeigt, wie wichtig alternative Methoden zur Stromversorgung in Zukunft bei den Mobilfunk-Entwicklungen sein werden.

Dies kündigte sich bereits vor einiger Zeit mit den ersten Solar-Ladestationen an, die als Universal-Modelle umweltschonend das Aufladen des Handys ermöglichen sollen. Spannend ist dieser Ansatz beim GD510 wohl gerade deshalb, weil Solarenergie zusätzlich zur herkömmlichen Stormversorgung vorgesehen ist, so dass das Gerät auch im Outdoor-Einsatz eine gute Figur machen wird. Angebracht ist der Solar-Panel auf der Rückseite des neuen GD510, über den Sonnenenergie getankt werden kann. Auch aus Design-Sicht erfüllt das Handy nach augenblicklichem Informationsstand moderne Eigenschaften. Ein Gehäuse aus Aluminium soll vor allem Fans überzeugen, die auf extrem flache und ebenso kompakte Formen beim Mobiltelefon Wert legen. Mit seiner 3-Megapixel-Kamera reißt das Gerät sicher niemanden mehr vom Hocker.

Dafür bietet der integrierte Speicher mit einer Kapazität acht Gigabyte Platz für Videos, MP3s und eben vergleichsweise kleinformatige Fotos. Selbige kann man sich auf einem Touchdisplay anschauen, das immerhin drei Zoll Bildschirm-Diagonale vorweisen kann. für tiefergehende Aussagen zum Datentransfer und mobiles Web reichen die derzeitigen Informationen leider nicht aus. So verweigert man zur Fragen zum Thema HSDPA und etwaigen Datenfunktionen noch jede Aussage beim Hersteller LG. Das einzige Statement in dieser Sache lässt vermuten, dass LG mit dem GD510 ein günstiges Full-Touch-Modell anbieten will, dass durch allzu viel ‚Äětechnischen Schnickschnack‚Äú nicht unnötig teuer werden soll. Als Termin für die Markteinführung in Deutschland gibt das Unternehmen den kommenden Oktober an.

 

ähnliche Beiträge

  • » Samsung k√ľndigt √∂kologisch einwandfreies Handy an
  • » Senioren Handys: Test bringt die Qualit√§ten zu Tage
  • » Sony Ericsson T715 - Technik f√ľr die Hemdstasche
  • » Sportartikelprofi Puma ab 2010 mit eigenem Mobiltelefon
  • » Samsung bringt mit Armani neues Design-Handy
  • Einen Kommentar schreiben